logodent-zahnarzt-praxis-software 2017-10-13T07:56:04+00:00
LogoDent Praxis-Software für Zahnärzte

LogoDent

Praxis-Software für
Zahnärzte und Kieferorthopäden

„Elegant, smart und übersichtlich
– LogoDent hat Stil.“

LogoDent Zahnarzt-Software ist ein smarter Helfer in Ihrer Ordination – stets übersichtlich und benutzerfreundlich.
Die Karteiführung erfolgt hoch effizient. LogoDent nimmt Ihnen viel Arbeit ab. Ein Beispiel: Leistungen „zeichnen“ Sie
mit einem einzigen Mausklick statt zu tippen. Später erfahren Sie mehr über diese Fähigkeiten.

LogoDent ist modular aufgebaut. Das Basispaket deckt bereits alle Standardaufgaben Ihres Ordinationsalltags ab.
Durch Hinzunahme weiterer Fachmodule wächst es mit Ihren Ansprüchen mit.

LogoDent Basispaket

Übersichtliche Gliederung der Patientenkartei

  • Patientenstammblatt mit allen administrativen Daten wie etwa Zweitadresse, Versichertendaten, Kontaktpersonen

  • Duale Darstellung der Karteieinträge – sowohl Liste als auch bildschirmfüllende Zahngrafik

  • „Werkzeugleiste“ zur tastaturlosen Leistungseingabe mit Maus, und bei Touch Displays auch mit Stift oder Finger

  • Fachspezifische Karteidaten – etwa Kieferorthopädie oder Parodontologie – werden grundsätzlich in die Patientenkartei integriert

Umfangreiche
Verwaltungsfunktionen

  • Kontrollfunktionen durch Reports über beliebige Zeiträume, z. B. Tagesliste, Rechnungswesen, Konsultationsbelege, Leistungsstatistiken

  • Vollständiges Rechnungswesen inklusive Mahnwesen, Datenexport für Steuerkanzleien oder für unser Buchhaltungsprogramm LogoFin

  • Selektiver Passwortschutz

  • Datensicherung – vollintegriertes Datenbank-Backup

  • Programmupdates und Tariflistenupdates erfolgen vollautomatisch oder durch Mailbox-Abfrage

LogoDent Zusatzmodule

Kassenabrechnung

Mit diesem Modul führen Sie die Quartalsabrechnung mit Ihren Vertragspartnern durch.  Die Abrechnung wird entsprechend dem aktuellen DVP-Standard nach ALVA-Richtlinien durchgeführt. Es werden alle zahnärztlichen Fachgebiete unterstützt (17, 27, 30).
LogoDent ist vom Hauptverband geprüft und zertifiziert.

Detaillierte Prüfung auf fehlende / leere Konsultationsbelege und auf Vollständigkeit der Versichertendaten

Die gesamte Abrechnung ist in einem einzigen Arbeitsgang durchführbar. Schrittweise Abrechnung einzelner Kassen und Fachgebiete ist ebenfalls möglich.

Übertragung der Abrechnungsdateien mit ELDA an die Versicherungsträger oder mit MEDTRANS an die Zahnärztekammer.

Röntgen- und KFO-Programme

LogoDent kann mit „Partnerprogrammen“, etwa mit einem Digitalen Röntgensystem (BVS) oder einem KFO-Diagnostikprogramm, kommunizieren. LogoDent unterstützt alle am österreichischen Markt etablierten Röntgen- und KFO-Diagnostikprogramme.

Bis zu vier Partnerprogramme sind gleichzeitig nutzbar.

Neue Patienten werden automatisch in die Röntgen-Datenbank hinzugefügt. Bei bereits vorhandenen Patienten wird deren Röntgenkartei aufgerufen.

Integrierte Datensicherung der Bilddatenbank/Röntgendatenbank (auf Anfrage)

Mundhygiene und Parodontologie

Das Modul Mundhygiene/Parodontologie umfasst drei Themenbereiche, wobei jeder Bereich beliebig viele Messreihen erfassen kann. Die Messungen werden in informative Grafiken umgesetzt. Für den Ausdruck von Messreihen werden Formulare erstellt.

Rezession und Sondierungstiefe werden als Kurvenverlauf dargestellt. Zahnbeweglichkeit, Furkation und BoP (Bleeding on Probing) werden dokumentiert. Trenddarstellung (qualitativer Vergleich zweier beliebiger Messreihen) ist möglich.

Indizes API (Aproximalraum-Plaque-Index), PBI (Papillen-Blutungs-Index), GBI (Gingiva-Blutungs-Index) und HI (Hygiene-Index) werden als Einzelwerte an den entsprechenden Messstellen eingetragen und der errechnete Index angezeigt.

Für die Eingabe des CPI-TN (Community Periodontal Index of Treatment Needs) wird das Zahnschema in Sextanten aufgeteilt. Von den Messungen pro Sextant wird der jeweils höchste Indexgrad notiert.

Dieses Blatt kann auch für PGU (Parodontale Grunduntersuchung) verwendet werden. PGU ist ein „modifiziertes CPI-TN“. Auch hier werden Indizes 0 bis 4 verwendet, die jedoch etwas anders als bei CPI-TN interpretiert werden.

Textverarbeitung

Dieses Modul verbindet die Vorteile einer automatischen Brieferstellung mit den gestalterischen Freiheiten eines Textprogramms. Alle damit erstellten Briefe werden in der Patientenkartei gespeichert.

Es sind beliebig viele Briefvorlagen erstellbar, etwa für Befundbericht, Aufklärung, Schreiben an eine Versicherung, Patientenbrief etc.

Bei jeder Datensicherung von LogoDent werden die Briefe automatisch mitgesichert.

Jede Briefvorlage enthält sogenannte Schlüsselwörter. Diese Schlüsselwörter werden bei einer Brieferstellung automatisch durch patientenbezogene Karteieinträge ersetzt.
Beispiele: Patientenanschrift, Anrede, Versicherungsdaten etc.

Befundablage und Bildverwaltung

Dieses Modul unterstützt Sie bei der Verwaltung patientenbezogener EDV-Dokumente jeglicher Art, etwa Textbefunde, PDF-Dokumente, eingescannte Dokumente, Digitalfotos.

Für die Anzeige von Fotos kommt ein spezieller Bildbetrachter (Viewer) zum Einsatz. Der Viewer ist bereits in LogoDent integriert.

Besitzt ein Patient eine umfangreiche Bildersammlung, so erleichtert eine Bildergalerie die Bildauswahl.

Praktisch alle EDV-Dokumente sind integrierbar, etwa Textbefunde, eingescannte Dokumente oder Digitalfotos. Zusätzlich erlaubt dieses Modul die Anzeige eines Fotos im Patienten-Stammblatt und die Integration eines eingescannten Anamnesebogens.

Praxisgemeinschaft

LogoDent kann mehrere Behandler verwalten. Diese arbeiten mit demselben Patientenstamm, jedoch mit getrenntem Rechnungswesen.

Es können bis zu neun unabhängige Behandler verwaltet werden.

Jeder Behandler arbeitet mit demselben Patientenstamm, erstellt jedoch Leistungen und Honorarnoten auf sein eigenes Konto. Jeder Behandler verwaltet somit seine eigenen Verrechnungsdaten und statistischen Auswertungen (Rechnungswesen, Mahnwesen, Kassenabrechnung, Umsatzstatistiken).

Gleichzeitiges Arbeiten mehrerer Behandler ist uneingeschränkt möglich.

Vertriebsgebiet von LogoDent

Gesamtes österreichisches Bundesgebiet mit Ausnahme von Tirol und Vorarlberg.

  • Steiermark

  • Kärnten

  • Salzburg

  • Burgenland

  • Oberösterreich

  • Niederösterreich

  • Wien

Zusatzprogramme

Buchhaltung

LogoFin Buchhaltung für Ärzte

LogoFin

Einnahmen-/Ausgabenrechnung mit Datenübernahme aus LogoDent/LogoMed.

Mehr

Registrierkasse

Registrierkasse für Arztpraxen

LogoKassa

Registrierkasse für Bar- und Karten-Zahlungen nach gesetzlichen Vorgaben.

Mehr

Kalender

Terminkalender für Ärzte

LogoPlaner

Terminkalender für die Arztpraxis – mehrplatzfähig, individuell konfigurierbar.

Mehr

Nachrichten

LogoNote

Chatfunktion innerhalb Ihrer Ordination und Senden von Terminerinnerungen per SMS.

Mehr

Mobil

LogoTravel Mobile Datenbank für Ärzte

LogoTravel

Die mobile Datenbank für unterwegs (alle Patienten in der Aktentasche).

Mehr

Wartezimmer

LogoWait

Visueller Patientenaufruf, Information und Unterhaltung fürs Wartezimmer.

Mehr

Eine schöne Brücke zeichnen

Zeichnen einer vierstelligen Brücke

Das Eintragen von Leistungen in die Patientenkartei ist recht mühsam. Jeder einzelne Eintrag muss korrekt eingetippt werden und plausibel sein. Das beansprucht viel Zeit und Aufmerksamkeit.

LogoDent ermöglicht alternativ zur Tastatureingabe auch die Eingabe mit Maus oder Stift. Sie können Leistungen zeichnen statt tippen! Die Mehrzahl der Leistungen tragen Sie mit einem einzigen Mausklick ein. Selbst für die Erstellung einer mehrstelligen Brücke oder sogar einer prothetischen Arbeit genügen zwei Mausklicks. Eine intelligente „Grafik-Engine“ überprüft den Zahnstatus und liefert plausible Ergebnisse.
So schön zu zeichnen macht Freude.

Wesentliche Vorteile dieser Methode:

  • keine Tippfehler

  • auf Plausibilität geprüfte Einträge

  • sehr schnelle Eingabe – sogar im Stehen

Automatische Updates

Alle unsere Kunden erhalten eine sogenannte Kunden-Mailbox. Damit werden Software-Updates und aktuelle Kassentariflisten automatisch eingepflegt. Auch für die eCard-Integration erforderliche Updates erfolgen auf diesem Wege – Ihre GINA wird nämlich seitens SVC alle sechs Monate aktualisiert („GIN-Release“).

Immer
up to date

LogoDent Konfigurator

Kalkulieren Sie Ihr LogoDent–Wunschpaket jetzt live. Stellen Sie Ihre
neue Zahnarzt-Software zusammen, wie Sie wünschen.

Zum Konfigurator

eCard-Integration inklusive

Vollständige eCard-Integration ist Bestandteil aller Kassenarzt-Versionen von LogoDent.

LogoDent ist vom Hauptverband der Sozialversicherungsträger zertifiziert.
HSV Zulassungsnummer: 004001

Inkludierte Funktionen:

Patientenaufruf und -Neuanlage zeitsparend mit der Patientenkarte. Lückenlose Protokollierung aller Konsultationsbelege für Abrechnung und Verwaltung. Automatischer Kassenwechsel. Nachbring-, oCard- und Offline-Statistik. Komfortable Nacherfassung aus der Liste fehlender Konsultationsbelege heraus.

Elektronische Arbeitsunfähigkeitsmeldung und Arbeitsfähigkeitsmeldung („Krankmeldung“). Automatische Übernahme fremder AU-Meldungen.

Praxis-Software aus Graz – seit 1993

Zeintlinger Praxis-Software